Image

photo Susanne.Haerpfer@bits.de

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

„Gas sendet Schallwellen durch die Sonne“, informiert die Dokumentation „Die Macht der Sonne“, die zur Zeit bei n 24 ausgestrahlt wird und im internet zu sehen ist:

http://www.n24.de/n24/Mediathek/Dokumentationen/d/2660870/die-macht-der-sonne.html

Eine Sensation.

Denn wenn Gas Schallwellen sendet, dann ist Gas hörbar.

Dann beeinflussen Schallwellen Gase und Materie überhaupt.

Dann ist am Spruch „das Gras wachsen hören“ viel Wahres dran.

Dann interagieren Schallwellen, die durch den Erdboden geschickt werden, mit den chemischen Molekülen, die im Erdreich gebunden sind.

Dann hat die Bibel doch Recht – Posaunen von Jericho, der Turmbau zu Babel, aber auch Kirchenorgeln, die Armageddon hinauszögern, indem die Naturkräfte besänftigt werden, tanzende Moleküle, die sich wohlfühlen, vernichten vielleicht die Menschheit noch nicht

Wenn Gas Schallwellen durch die Sonne schickt, dann kann man sich mit Gas, mit Materie überhaupt, unterhalten

Dann ist unter anderem das CERN gefragt, wie Musik Elementarteilchen beeinflußt.

Vielleicht rufen die Wissenschaftler bei der Elbphilharmonie an, um eine Kernschmelze im Atomkraftwerk zu verhindern.

Susanne.Haerpfer@bits.de