Image  Motto Photo: Tagaytay, Neunziger Jahre, Susanne Härpfer

Ich fühle mit den Menschen auf den Philippinen.

Ich habe von den Philippinen berichtet in Zeitungen, Zeitschriften und Fernsehen. Daher fühle ich mich besonders verbunden.

Ich hoffe, sie erhalten Zeit und Möglichkeiten für Wiederaufbau.

Mir ist ein solcher Wiederaufbau

via journalistischen Veröffentlichungen

seit 2009 bislang verwehrt geblieben. 

Möge beim Wiederaufbau an die Umwelt gedacht werden. Leider sind auf den Philippinen Wälder gnadenlos abgeholzt worden. Um so leichter fegen Hurricanes und Taifune alles hinweg. Mindanao und Subic sind die einzigen Inseln primären, also ursprünglichen Regenwalds. Und selbst diese Bäume sind gefährdet. Je mehr abgeholzt wird, desto stärker werden Erosion und Windgewalt. Landbau, der auf Raubbau fußt, ist kurzsichtig. Wiederaufforstung – keine Plantagen – böte gerade den Menschen Schutz und eine  langfristige Perspektive. 

von: Susanne.Haerpfer@bits.de